Ausflug im Winter nach Schöneck

Während es fast überall im Winter eher grau und trüb ist und nur vereinzelt Schneeflocken fallen, sind gerade die hohen Lagen des Vogtlandes rund um Klingenthal und Schöneck recht schneesicher. Wir nehmen Sie im heutigen Beitrag mit auf einen Ausflug im Winter nach Schöneck – den Balkon des Vogtlands.

Schöneck im Schnee

[Werbung, unbeauftragt, einfach weils schön ist]

„Ausflug im Winter nach Schöneck“ weiterlesen

Eine nostalgische Bahnfahrt mit der Wisentatalbahn

Schon seit je her bin ich gern mit der Bahn unterwegs. Ich mag es, beim gemütlichen Ruckeln die Gedanken schweifen zu lassen und die Umgebung an mir vorbeiziehen zu lassen. Und besonders schön sind Fahrten mit nostalgischen Bahnen, bei denen die Reise zum Ziel wird. Schon lange stand ein Ausflug mit der Wisentatalbahn von Schönberg nach Schleiz und wieder zurück auf unserem Programm. Nun war es endlich soweit.

Die Wisentatalbahn

[Werbung, unbeauftragt, weils schön war]

„Eine nostalgische Bahnfahrt mit der Wisentatalbahn“ weiterlesen

Burg Hartenstein (Hartenštejn) – ein Ausflug ins Böhmische Vogtland

Im heutigen Blogpost begeben wir uns auf den Spuren der Vögte ins böhmische Vogtland. Wir unternehmen einen Ausflug zur Burg Hartenstein (Hrad Hartenštejn) unweit von Loket. Die Ruine thront über der Stadt Bochov und von hier aus hat man sehr einen schönen Blick über das böhmische Egerland.

Burg Hartenstein in Bochov

„Burg Hartenstein (Hartenštejn) – ein Ausflug ins Böhmische Vogtland“ weiterlesen

Burg Loket und die malerische Stadt auf dem Felsen

Ganz in der Nähe von Karlsbad liegt das kleine Städtchen Loket. Ihr deutscher Name Elbogen weißt schon auf die besondere Lage hin, denn die Eger (Ohre) umschließt die kleine Stadt mit der Burg Loket zu fast allen Seiten und bildet eine Art Ellenbogen. Loket liegt idyllisch direkt auf einem Felsen. Kein Wunder dass nicht nur Goethe die Stadt oft besuchte, sondern auch Teile eines James Bond – Films hier gedreht wurden. Aber dazu später mehr.

Blick auf Loket

„Burg Loket und die malerische Stadt auf dem Felsen“ weiterlesen

Herbst im Vogtland – Ausflüge, Spaziergänge, Wanderungen

Pünktlich zum Septemberbeginn steht der Herbst vor der Tür. Deshalb haben wir Tipps für Ausflüge und Unternehmungen im Vogtland zusammengestellt, die besonders gut in der kühleren Jahreszeit geeignet sind.

Wir wandern durchs Herbstlaub, genießen die letzten warmen Sonnenstrahlen, machen es uns in einem Café gemütlich oder entfliehen dem Regen ins Museum.

„Herbst im Vogtland – Ausflüge, Spaziergänge, Wanderungen“ weiterlesen

Auf den Spuren des Bauhaus und des Neuen Bauen in Gera

Verehrte Leser, hätten Sie gewusst, dass Gera die Stadt mit den meisten Bauten aus der Zeit der Bauhaus-Architektur, des Neuen Bauens und der Neuen Sachlichkeit in Thüringen ist? Für uns war es vollkommen neu. Im Gegenteil, wir haben gar keine Verbindung zwischen Bauhaus und Gera hergestellt. Aber es war ein schöner Anlass, auf einer Stadtführung einige der Häuser kennenzulernen und ganz nebenbei eine Menge über das Bauhaus und seinen umtriebigsten Vertreter in Gera, Thilo Schoder, zu erfahren.

in Gera findet man zahlreiche Häuser im Bauhausstil

[Werbung für eine Stadtführung in Gera]

„Auf den Spuren des Bauhaus und des Neuen Bauen in Gera“ weiterlesen

Wiener Kaffeehausflair im Café Richter in Reichenbach

Das wir bei unseren Ausflügen im Vogtland immer auch auf der Suche nach schönen Cafés sind, ist dem geneigten Leser sicherlich nicht entgangen. Diesmal nehmen wir Sie mit ins Café Richter in Reichenbach und fühlen uns dort ein wenig wie in Wien.

Konditorei Richter – damals wie heute sehr beleibt. Wie es der Zufall will haben wir in einem alten Buch eine Anzeige der Konditorei entdeckt

[Werbung, da Ortsnennung und weil es schön dort ist]

„Wiener Kaffeehausflair im Café Richter in Reichenbach“ weiterlesen