Typisch Vogtland

Unser heutiger Post ist ein wieder ein Beitrag für die schöne Serie „Heimatverliebt“ vom Blog „What Ina loves“. Diesmal dreht sich alles um Dinge, die typisch für die eigene Region sind. Wir haben uns auf die Suche gemacht und stellen uns die Frage: Was ist typisch Vogtland?

Da das Vogtland flächenmässig sehr groß ist und Teile aus drei Bundesländern und zusätzlich sogar noch eine Ecke im böhmischen Teil von Tschechien einschließt, gibt es nicht die eine typische Sache, aber ganz sicher gibt es regionale Eigenheiten, die sich fast überall finden.

„Typisch Vogtland“ weiterlesen

Das Vogtland – ein kulturhistorisches Idyll im Herzen Europas

Unser heutiger Blogpost fällt ein wenig aus der Reihe, es geht um Europa, aber auch ums Vogtland. Hintergrund ist eine von Burg Posterstein initiierte Diskussionsrunde zum Thema Europa.

Vom 23.09. bis 11.11.2019 wird unter dem Hashtag #SalonEuropa diskutiert, es werden Interviews geführt und es gibt eine Blogparade, an der auch wir mit diesem Beitrag teilnehmen.

Ausgangspunkt ist jeweils die Frage: „Was bedeutet Europa für Dich?“

Europa wird dabei von ganz unterschiedlichen Seiten beleuchtet.

Wir möchten in unserem Beitrag also einen Blick aus dem Vogtland auf Europa werfen. Dabei interessieren uns historische und aktuelle Einflüsse.

Blogparade #SalonEuropa

„Das Vogtland – ein kulturhistorisches Idyll im Herzen Europas“ weiterlesen

Burg Hartenstein (Hartenštejn) – ein Ausflug ins Böhmische Vogtland

Im heutigen Blogpost begeben wir uns auf den Spuren der Vögte ins böhmische Vogtland. Wir unternehmen einen Ausflug zur Burg Hartenstein (Hrad Hartenštejn) unweit von Loket. Die Ruine thront über der Stadt Bochov und von hier aus hat man sehr einen schönen Blick über das böhmische Egerland.

Burg Hartenstein in Bochov

„Burg Hartenstein (Hartenštejn) – ein Ausflug ins Böhmische Vogtland“ weiterlesen

Unsere fünf liebsten Cafés im Vogtland

Der geneigte Leser dürft schon gemerkt haben, dass wir eine Vorliebe für schöne Cafés haben. Bei einem Ausflug sind sie die beste Wahl, um wieder neue Energie zu tanken und dann weiter auf Entdeckungstour zu gehen. Im heutigen Beitrag stellen wir völlig subjektiv unsere liebsten Cafés im Vogtland vor.

Kaffee macht Glücklich, besonders im Glücks Café

„Unsere fünf liebsten Cafés im Vogtland“ weiterlesen

Burg Loket und die malerische Stadt auf dem Felsen

Ganz in der Nähe von Karlsbad liegt das kleine Städtchen Loket. Ihr deutscher Name Elbogen weißt schon auf die besondere Lage hin, denn die Eger (Ohre) umschließt die kleine Stadt mit der Burg Loket zu fast allen Seiten und bildet eine Art Ellenbogen. Loket liegt idyllisch direkt auf einem Felsen. Kein Wunder dass nicht nur Goethe die Stadt oft besuchte, sondern auch Teile eines James Bond – Films hier gedreht wurden. Aber dazu später mehr.

Blick auf Loket

„Burg Loket und die malerische Stadt auf dem Felsen“ weiterlesen

Regionale Souvenirs aus dem Vogtland

Aus dem Urlaub bringt man sich gern ein Souvenir als Erinnerung an die schöne Zeit mit. Aber natürlich sollte es nicht irgendwas sein. Ich mag Dinge, die man benutzen kann und die wirklich aus der Region kommen, wo man den Urlaub verbracht hat. Für den Blogbeitrag habe ich mich auf die Suche nach typischen Souvenirs aus dem Vogtland gemacht.

Ein Souvenir aus Plauen – Ein Lesezeichen aus Plauener Spitze

[Werbung , unbezahlt und ohne Auftrag]

„Regionale Souvenirs aus dem Vogtland“ weiterlesen

Herbst im Vogtland – Ausflüge, Spaziergänge, Wanderungen

Pünktlich zum Septemberbeginn steht der Herbst vor der Tür. Deshalb haben wir Tipps für Ausflüge und Unternehmungen im Vogtland zusammengestellt, die besonders gut in der kühleren Jahreszeit geeignet sind.

Wir wandern durchs Herbstlaub, genießen die letzten warmen Sonnenstrahlen, machen es uns in einem Café gemütlich oder entfliehen dem Regen ins Museum.

„Herbst im Vogtland – Ausflüge, Spaziergänge, Wanderungen“ weiterlesen

Auf den Spuren des Bauhaus und des Neuen Bauen in Gera

Verehrte Leser, hätten Sie gewusst, dass Gera die Stadt mit den meisten Bauten aus der Zeit der Bauhaus-Architektur, des Neuen Bauens und der Neuen Sachlichkeit in Thüringen ist? Für uns war es vollkommen neu. Im Gegenteil, wir haben gar keine Verbindung zwischen Bauhaus und Gera hergestellt. Aber es war ein schöner Anlass, auf einer Stadtführung einige der Häuser kennenzulernen und ganz nebenbei eine Menge über das Bauhaus und seinen umtriebigsten Vertreter in Gera, Thilo Schoder, zu erfahren.

in Gera findet man zahlreiche Häuser im Bauhausstil

[Werbung für eine Stadtführung in Gera]

„Auf den Spuren des Bauhaus und des Neuen Bauen in Gera“ weiterlesen