Rückblick auf den Instawalk #1

Unser Instawalk #1 führte uns am 10.02.2018 nach Klingenthal. Wir geben hier einen kurzen Rückblick und verraten schon erste Informationen zum Instawalk #2.

Ziel des ersten Instawalks: Klingenthal

Was haben wir bei Instawalk #1 erlebt?

Mit @zwickautopia @vogtland_prinz @straussmaus4670 und @modespitze begaben wir uns auf #vogtlandexpedition. Unter diesem Hashtag könnt ihr auf Instagram die unterschiedlichen Bilder sehen, die bei Instawalk #1 entstanden sind oder auch bei den zukünftigen Ausflügen entstehen.

Der Instawalk auf Instagram #Vogtlandexpedition

Auf nach Klingenthal

Die erste Station unserer Reise war im wahrsten Sinne ein richtiger Höhepunkt. Wir konnten in der Vogtlandarena nicht nur den „normalen“ Besucherrundgang machen, sondern wir bekamen einen Blick hinter die Kulissen.

Schon der Ausblick aus der Kapsel, in der die Athleten auf ihren Sprung warten, ist spektakulär aber das wurde noch übertroffen, als wir die Schanze hinunter gelaufen sind. Und das stellte uns vor kleine Herausforderungen, es war steil und irgendwie auch unheimlich (vor allem, wenn man wie ich noch etwas Höhenangst hat).

Der Weg von zum hinter zum Schanzentisch

Wie mag es sich erst anfühlen, wenn man hier herunter springt. Nachdem wir wieder festen Boden unter den Füßen hatten, ging es zur Trainertribüne und zum Kampfrichterhaus.

WieLi – die Erlebnisbahn brachte uns abschließend noch einmal zur Schanze hinauf und dann durch den Wald wieder zurück in die Zuschauerarena. Mehr zur Arena gibt es HIER zu lesen.

Unsere zweite Anlaufstelle war das Musik- und Wintersportmuseum. Ein liebevoll eingerichtetes Museum, das die beiden großen Traditionen der Stadt gut miteinander verbindet – Wintersport und Musikinstrumentenbau. Ein wirklich lohnenswertes Museum, über das wir HIER gesondert berichtet haben.

Das Musik- und Wintersportmuseum

Die Rundkirche in Klingenthal war unser letzter Besichtigungspunkt. Das sollte eigentlich der zweite sein, aber da wir durch die vielen Fotos wesentlich länger an der Schanze benötigt haben, waren wir im ersten Anlauf leider zu spät.

Ein erster Blick auf die Rundkirche

Vielen Dank noch einmal an Pfarrer Tittmann, der sich ein zweites Mal auf den Weg zur Kirche machte. Daraus haben wir auch gelernt: fürs nächste Mal planen wir mehr Zeit für Fotos ein…

Blick in die Rundkirche

Unser erster Instawalk endete mit einem regen Austausch in einem kleinen Café in Klingenthal. Es ist immer schön,  jemanden, den man bislang nur aus der Onlinewelt kennt, auch einmal persönlich zu treffen.

Dankeschön

Wir möchten die Gelegenheit nutzen, der Vogtlandarena und dem Museum Klingenthal für den kostenfreien Eintritt und die vielen Informationen, die wir erhalten haben, zu danken und ein lieber Dank an Herrn Tittmann, der für uns die Rundkirche geöffnet hat.

Und durch unseren Sponsor Wernesgrüner konnten wir unsere Goodie Bags mit Bier für den Abend füllen. Dankeschön!

Unser Vogtland-Zauber Goodie Bag

Vorschau

Bei unserem nächsten Instawalk begeben wir uns in Plauen auf die Spuren der Plauener Spitze. Seid gespannt! Bald gibt es weitere Informationen dazu.

Unterwegs auf den Spuren der Plauener Spitze