Das Vogtland an einem Tag bereisen – im Klein-Vogtland in Adorf

Kann man die berühmtesten Bauwerke des Vogtlandes an nur einem Tag bereisen? Ja, man kann. Möglich macht dies die Miniaturschauanlage „Klein-Vogtland“ in Adorf.

Wir nehmen Sie mit auf einen Ausflug nach Adorf in den Miniaturpark und den daran angeschlossenen Botanischen Garten, der Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistert.

Miniaturanlage Klein-Vogtland in Adorf / Sachsen
Das Vogtland an einem Tag in der Miniaturanlage Klein-Vogtland in Adorf

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten des Vogtlandes an einem Tag

Direkt hinter dem Waldbad in Adorf liegt idyllisch das Klein-Vogtland. Detailgetreu und liebevoll gestaltet reihen sich die schönsten Sehenswürdigkeiten maßstabsgetreu aneinander. Hier ist es nur ein kurzer Weg von der Elstertalbrücke zur Göltzschtalbrücke oder von Plauen nach Klingenthal.

Miniaturanlage Klein-Vogtland in Adorf / Sachsen
Die Göltzschtalbrücke ganz klein

Auf dem Rundgang fühlt man sich ein bisschen wie Gulliver bei seinen Reisen durch Lilliput. In nur wenigen Schritten kommt man wie mit Sieben-Meilen-Stiefeln von einem Ort zum anderen. Hier gibt es Brücken, Kirchen, Aussichtstürme, Schlösser und Burgen und zahlreiche weitere prägnante Bauwerke des Vogtlandes zu entdecken. Alle bestechen durch die exakte Umsetzung. So sieht man die Bauwerke völlig neu.

Rund 80 Sehenswürdigkeiten des Vogtlandes werden im Klein-Vogtland in Adorf präsentiert. So kann man quasi an einem Tag das Vogtland bereisen. Hier werden die Besucher nicht nur an schon vergangene Ausflüge erinnert, man kann auch sehr gut die kommende Reise planen.

Miniaturanlage Klein-Vogtland in Adorf / Sachsen
Na, wer erkennt es? Auch das Original steht am Wasser.

Die Miniaturwelt Klein Vogtland ist ein Erlebnis für Groß und Klein, das die Gäste schon seit 1995 begeistert. Neben den vogtländischen Sehenswürdigkeiten dreht eine kleine Garteneisenbahn ihre Runden und erfreut damit nicht nur die Kinder.

Der Botanische Garten in Adorf

Beim Schlendern durch den Park kann man ganz schnell die Zeit vergessen. Denn die Miniaturschauanlage „Klein-Vogtland“ zeigt nicht nur Modelle vogtländischer Sehenswürdigkeiten sondern hier gibt es auch noch einen Botanischen Garten, der sich auf Pflanzen der alpinen Flora spezialisiert hat.

In den unterschiedlichen Jahreszeiten wechselt die Blütezeit der Hochgebirgspflanzen immer wieder das Gesicht des Gartens. Sie zeigen, wie schön und abwechslungsreich die Natur auch in der kargen Landschaft der Hochgebirge sein kann.

Der Botanische Garten in Adorf
Der Botanische Garten in Adorf

Außerdem gehört zum Klein-Vogtland ein Teich, in dem sich Kois, Goldfische und Karpfen tummeln. Die Schachspieler können eine Runde am Riesenschach spielen und für die Stärkung hält ein Imbiss am Teich Speisen und Getränke bereit.

Miniaturanlage Klein-Vogtland in Adorf / Sachsen
Eine Runde Schach gefällig?

Ein Ausflug ins Klein-Vogtland lässt sich perfekt mit einer Abkühlung im Waldbad Adorf verbinden.

Waldbad in Adorf
Blick auf das Waldbad

Adresse und Öffnungszeiten der Miniaturschauanlage Klein-Vogtland in Adorf

  • Waldbadstraße 7, 08626 Adorf/Vogtland
  • geöffnet von April bis Oktober täglich von 10-18 Uhr
  • mehr Informationen unter www.klein-vogtland.de
Miniaturanlage Klein-Vogtland in Adorf / Sachsen
Auch die Zitronenpresse vom Wirtsberg steht hier in klein

Karte Google-Maps

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Bewerte den Beitrag mit einem Klick auf die Sterne
Sending
ø Bewertungen der Leser
5 (13 Stimmen bisher)
kommentiert 0 (0 Leser)

Oder hinterlasse einen Kommentar...

Sending